Zeitvertreib am Seetag auf amerikanisch

Tag 2 begann mit Ausschlafen und das ging auch recht gut. Wie in fast jeder Kabine auf einem Schiff knackte es hier und es klackerte da, im Ganzen war die Nachtruhe aber in Ordnung. Leider war es zur Nebenkabine etwas hellhörig und unsere spanischen Nachbarns stellten sich als Nachtmenschen heraus. Auch das war aber erträglich und so waren wir rechtzeitig wach, um das Frühstück im Raffles noch zu erreichen.

The american way of life ab Barcelona, Spanien

Tag 1 unserer Mittelmeer und Kanarenkreuzfahrt begann im Grunde bereits am Tag 0, denn wir reisten bereits am Vorabend mit dem Zug nach Frankfurt, da unser Flug sehr früh gehen würde. Da das Zugticket inklusive war, wa das der bessere Deal als Benzin und Parken zu bezahlen. Am Flughafen nahmen wir ein recht preiswertes Hotel und fuhren früh morgens entspannt mit dem ersten Shuttle zum Terminal, um von dort nach Barcelona in Richtung Kreuzfahrt zu fliegen.

Ein bisschen Sonne im Winter – Ab in den Süden mit der Norwegian Spirit!

So, da sind wir wieder! 11 Tage Kreuzfahrt mit der Norwegian Spirit sind vorbei und wir sind bereit euch alles über Schiff, Städte und Häfen zu berichten. Bei (fast ausschließlich) bestem Wetter schipperten wir von unserem Ausgangshafen in Barcelona erst nach Casablanca in Marokko, dann zu den Kanaren, wo wir auf Teneriffa und Gran Canaria Halt machten, danach nach Madeira und schließlich wieder zurück zum spanischen Festland mit Stopps in Málaga und Alicante bevor wir wieder nach Barcelona zurückkehrten. Alles in allem eine ganz nette Tour, so mitten im Winter mit durchschnittlich soliden 20 Grad! 🙂