Noch keine Urlaubspläne für den Herbst? Kreuzfahrt geht immer, seht selbst!

Europa hat so Einiges zu bieten! Auf unserer Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 1 von Mallorca entlang der Atlantikküste nach Hamburg haben wir uns selbt ein Bild gemacht. Fazit: Man muss nicht weit weg fahren, um so richtig schön in Urlaubslaune zu kommen. Der richtige Mix aus Entspannung und Städtereise bietet doch für jeden was, oder nicht? Guckt euch am Besten gleich mal unsere Fotoauswahl an und lest unsere Blogeinträge! Wer kann da widerstehen? 😉

Komm wir fahren nach Amsterdam!

Zehn Tage waren schon herum und wir erreichten unseren letzten Landgang-Stop, Amsterdam. In Amsterdam waren wir schon einmal, von daher Unterschied sich unsere Herangehensweise an den Landausflug zum allerersten Mal in unserer Kreuzfahrtlaufbahn: Wir wollten nix Neues entdecken, sondern vielmehr unseren eigenen best-of Amsterdam Tag verleben. Aber es ist ja nunmal so, das erste Mal ist etwas Besonderes und so wird's nicht nochmal! 😉

Unsere Tipps zu belgischer Schokolade und belgischem Bier in Brügge

"Brügge sehen und sterben" - so heißt es in einem Filmtitel. Zugegeben, der Titel kopiert in recht offensichtlicher Art und Weise das italienische Sprichwort "Neapel sehen und sterben" und kupfert den Titel eines anderes Film, "Venedig sehen und sterben" ab, aber im Prinzip bedeutet das ja nur, dass es hier total schön sein soll. Zum Sterben schön sozusagen und zumindest was den "Schön"-Teil anbetrifft können wir dem nur zustimmen. Wir würden es aber bei "Brügge - eine Reise wert" belassen wollen und nicht mit unserem Leben spielen! 😉

Von Le Havre ins schöne Honfleur!

Am 8. Tag hatten wir die Bucht von Biskaya hinter uns gelassen. Das war gut aber mir war immer noch etwas flau. Die süße kleine Mein Schiff 1 hatte auch in dieser Nacht noch merklich geschaukelt. Weniger als in der Nacht zuvor aber dennoch stärker als wir es bisher bei anderen Schiffen bemerkt hatten. Ob das am Schiff oder am Meer lag, können wir nicht sagen. Es war mir auch herzlich egal - Hauptsache der Mist war jetzt zuende!

Was geht eigentlich in La Coruña?

Am heutigen Morgen sind wir wieder in Spanien aufgewacht. La Coruña steht an, ein Städtchen ganz rechts oben auf der spanischen Halbinsel und damit in Galicien gelegen. Der Tag ist sonnig, der Himmel blau und nachdem wir gestern sehr erfolgreich auf der Jagd nach Portwein gewesen waren, stand heute ein Besuch der Calles de los Vinos, der Wienstraßen La Coruñas, auf dem Plan. Nicht umsonst sprechen wir bei unserem Urlaub auch von kullinarischen Reisen! 😉