Unsere Casablanca-auf-eigene-Faust Tour

An unserem dritten Tag fand der wohl exotischte Stop unserer Reise statt, Casablanca in Marokko. Der Name der Stadt geht auf die portugiesische Besatzungszeit im 16 Jh. zurück. Die Portugiesen tauften den vormals Anfa genannten Ort in Casa Branca, das weiße Haus. Daraus wurde durch die Spanier später Casablanca. Zwar gibt es auch eine arabischen Namen für die Stadt, al-Dār al-bayḍā, international ist Casablanca aber sehr viel bekannter. Wir würden dann heute mal schauen, ob wir denn auch viele weiße Häuser finden auf unserem eigenen Trip durch die marokkanische Stadt! 😉